Botulinumtoxin – umgangssprachlich Botox – ist ein millionenfach bewährter Wirkstoff zur Behandlung mimischer Falten.

Es handelt sich hierbei um ein Medikament, das seit Jahrzehnten in der Neurologie zur Behandlung neuromuskulärer Erkrankungen eingesetzt wird und damit sehr gut erforscht ist. Es hemmt vorübergehend die Übertragung eines Botenstoffes zwischen den Nervenfasern und den Muskelfasern. Der behandelte Muskel kann sich nicht mehr zusammenziehen und die darüber liegende Haut glättet sich.

In meiner Praxis behandele ich mit diesem Medikament bereits bestehende Falten oder sorge dafür, solche erst gar nicht entstehen zu lassen.

Ein Großteil der mimischen Falten kann sehr erfolgreich mit Botulinumtoxin behandelt werden.

Richtig angewandt wirkt das Gesicht nach einer solchen Behandlung entspannt aber nicht maskenhaft.

Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein und hält zwischen vier und sechs Monaten an. Nach einer Behandlung sind sie sofort wieder gesellschaftsfähig.

Übrigens: Auch vermehrtes Schwitzen, Spannungskopfschmerzen und Migräne-Attacken können mit Botulinumtoxin sehr gut behandelt werden.

Botulinum Toxin