Bruststraffung

Eine Bruststraffung, medizinisch bekannt als Mastopexie, ist eine ästhetische Operation, die dazu dient, erschlaffte oder hängende Brüste zu straffen und ihnen ein jugendlicheres und ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild zu verleihen. Diese chirurgische Maßnahme wird häufig von Frauen in Betracht gezogen, die mit den Auswirkungen von Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder natürlicher Hautalterung konfrontiert sind und ihre Brüste wieder in eine straffere, attraktivere Form bringen möchten.

Entdecken Sie weitere Informationen zu den Preisen für unsere ästhetischen und plastischen Behandlungen und erhalten Sie Einblicke in unsere vielfältigen Angebote, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Vorteile der Bruststraffung:

  • Straffere und jugendlichere Brüste: Die Hauptmotivation für eine Bruststraffung ist die Verbesserung der Brustform. Die Operation entfernt überschüssige Haut und hebt die Brustwarzen an, was zu einer strafferen und jugendlicheren Erscheinung der Brüste führt.

  • Korrektur von Brusterschlaffung: Eine Bruststraffung ist besonders nützlich für Frauen, die aufgrund von Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder dem natürlichen Alterungsprozess an Brusterschlaffung leiden. Sie kann dazu beitragen, das Selbstbewusstsein und die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper zu steigern.

  • Verbesserte Symmetrie: Bei vielen Frauen sind die Brüste ungleichmäßig oder asymmetrisch. Die Bruststraffung kann helfen, die Brüste symmetrischer zu gestalten und ein ausgewogeneres Erscheinungsbild zu erreichen.

  • Steigerung des Selbstbewusstseins: Die ästhetische Verbesserung, die durch eine Bruststraffung erzielt wird, kann das Selbstbewusstsein und das Körperbild der Patientinnen positiv beeinflussen. Viele Frauen fühlen sich nach dem Eingriff selbstbewusster und zufriedener mit ihrem Aussehen.

  • Bequemere Kleidung: Durch das Anheben der Brüste und die Beseitigung von Hautüberschuss können Frauen bequemere und besser sitzende Kleidung tragen, was zu einem gesteigerten Wohlbefinden führt.

  • Körperliche Erleichterung: In einigen Fällen kann eine Bruststraffung auch körperliche Beschwerden lindern, insbesondere wenn große, hängende Brüste Rücken- oder Nackenschmerzen verursachen.

  • Langfristige Ergebnisse: Die Ergebnisse einer Bruststraffung sind in der Regel langanhaltend, insbesondere wenn die Patientin eine gesunde Lebensweise beibehält.

Kurzinfo Bruststraffung

Operationsdauer 2 Stunden
Narkose Vollnarkose
Klinikaufenthalt stationär 1 Nacht
Nachbehandlung Kühlung für 2-3 Tage,  Tragen eines Kompressions-BHs für 6-8 Wochen, Fadenzug nach 2 Wochen, Duschen nach 6 Tagen
Gesellschaftsfähig nach 4-7 Tagen
Berufsausfall 1-2 Wochen
Sport ach 6-8 Wochen

Informationen über die Bruststraffung bei Youtube

Plastischer Chirurg Volkhart Krekel bei der Durchführung einer Brustvergrößerung

Die Behandlung

Der Operationsablauf für eine Bruststraffung beginnt mit einer umfassenden Beratung, bei der Ihre Ziele und medizinische Geschichte ausführlich besprochen werden. Unter Vollnarkose führt ein erfahrener Chirurg einen präzisen Schnitt durch, um Zugang zur Brusthöhle zu erhalten. Anschließend wird überschüssige Haut und Gewebe entfernt, um die Brüste zu straffen und zu formen. Bei Bedarf kann auch eine Anpassung der Brustwarzenposition vorgenommen werden.

Nachdem die gewünschten Korrekturen vorgenommen wurden, schließt der Chirurg die Schnitte mit feinen Nähten. Die postoperative Betreuung beinhaltet Anweisungen zur Pflege der Operationsstellen sowie regelmäßige Nachuntersuchungen, um den Heilungsverlauf zu überwachen und sicherzustellen, dass das Ergebnis Ihren Erwartungen entspricht.

Unser erfahrenes Team steht Ihnen während des gesamten Prozesses zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Behandlung erhalten und Ihre gewünschten Ergebnisse erzielen. Wir legen großen Wert auf höchste Sicherheitsstandards und Ihren persönlichen Komfort, um Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.