Po-Vergrößerung in Köln2024-02-26T15:03:26+01:00

Po-Vergrößerung in Köln

Po-Vergrößerung in Köln

Der knackige Po!

Po-Vergrößerung bei Taunus-Aesthetics

Wenn Sie sich nach Optionen zur Po-Vergrößerung in Köln umsehen, befindet sich unsere Praxis lediglich zwei Stunden entfernt von Köln. Mit einer beeindruckenden Erfahrung von über 15 Jahren haben wir uns besonders auf die Präzision und Innovation der Po-Vergrößerungsmethoden mit Implantaten spezialisiert.

Die Assoziation einer idealen Körperform mit einem formschönen, wohlgeformten Po, der Weiblichkeit, Schönheit und Sinnlichkeit verkörpert, ist weitverbreitet. Dennoch entspricht die eigene Kehrseite nicht immer den individuellen Vorstellungen. Unsere Klinik bietet vielfältige Möglichkeiten zur Po-Vergrößerung an, darunter die Verwendung von Implantaten oder Eigenfett im Rahmen eines sogenannten Brazilian Butt Lift.

Mit Standorten in Kelkheim und Wiesbaden gehören wir zu den wenigen Praxen in Deutschland, die sowohl die Po-Vergrößerung mittels Implantaten als auch den Brazilian Butt Lift anbieten.

Entdecken Sie weitere Informationen zu den Preisen für unsere ästhetischen und plastischen Behandlungen und erhalten Sie Einblicke in unsere vielfältigen Angebote, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Praller Hintern in Bikinihose, schwarze Frau weisser Bikini

Verschiedene Möglichkeiten der Po-Vergrößerung

Die Po-Vergrößerung bietet verschiedene Methoden, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Bei der Po-Vergrößerung mit Implantaten werden Silikonkissen über kleine Schnitte auf beiden Seiten des Pos eingebracht. Die Wahl zwischen der Platzierung über oder unter dem Muskel beeinflusst den Effekt des Eingriffs. Vorab werden Größe und Position der Implantate in einem ausführlichen Beratungsgespräch festgelegt. Die Operation erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa 1-1,5 Stunden. Nach dem Eingriff können die Patienten entweder am selben Tag nach Hause gehen oder einen Tag in der Klinik verbringen. Die Wunde wird mit selbstauflösenden Fäden verschlossen, erfordert jedoch einige Tage Ruhe und einen Sportverzicht von 2-3 Wochen. In der Regel sind die Implantate nach etwa 4 Monaten für die Patienten kaum noch spürbar.

Die Po-Vergrößerung mit Eigenfett/Brazilian Butt Lift kombiniert die Fettabsaugung von Problemzonen wie Bauch oder Oberschenkel mit der Transplantation von aufbereitetem Eigenfett in das Gesäß. Dadurch entsteht ein natürlicher Volumenaufbau und eine Straffung der Haut. Der Eingriff dauert etwa drei Stunden unter Vollnarkose, gefolgt von einem Tag in der Klinik und sechs Wochen Sportverzicht.

Die Po-Vergrößerung mit Hyaluronsäure bietet eine ambulante Option. Dabei wird stark vernetzte Hyaluronsäure oder Aquamidgel unter örtlicher Betäubung akzentuiert in das Gesäß eingebracht. Der aufpolsternde Effekt ist direkt nach der Behandlung sichtbar und hält zwischen zwei und vier Jahren an. Diese risikoarme Behandlung kann nach Bedarf jederzeit wiederholt werden.

Der Plastische Chirurg Volkhardt Krekel im Op. Po Vergrößerung mit Silikonimplantaten

Blogartikel

Nach oben