Po-Vergrößerung Hamburg2024-02-26T15:00:44+01:00

Po-Vergrößerung in Hamburg

Po-Vergrößerung in Hamburg

Der knackige Po!

Po-Vergrößerung bei Taunus-Aesthetics

Die Assoziation einer idealen Körperform mit einem formschönen, runden Po, der Weiblichkeit, Schönheit und Sinnlichkeit verkörpert, ist weit verbreitet. Allerdings entspricht nicht immer die eigene Kehrseite den individuellen Vorstellungen. Bei uns finden Sie verschiedene Möglichkeiten der Po-Vergrößerung, darunter die Optionen der Po-Vergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett (Brazilian Butt Lift).

Unsere Praxen in Kelkheim und Wiesbaden gehören zu den wenigen in Deutschland, die sowohl die Po-Vergrößerung mit Implantaten als auch den Brazilian Butt Lift anbieten. Diese Methoden sind für die gezielte Platzierung von Po-Implantaten und die innovative Gesäßformung mit Eigenfett bekannt. Wir verstehen, dass die Schönheit und Form des Pos eine bedeutende Rolle für Ihr Selbstbewusstsein spielen können, und stehen Ihnen zur Seite, um die beste Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Entdecken Sie weitere Informationen zu den Preisen für unsere ästhetischen und plastischen Behandlungen und erhalten Sie Einblicke in unsere vielfältigen Angebote, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Eine Figur einen schönen Frau, knackiger Po

Verschiedene Möglichkeiten der Po-Vergrößerung

Es gibt zwei verschiedene Verfahren, um den individuellen Wünschen und Bedürfnissen bei einer Po-Vergrößerung gerecht zu werden.

Das erste Verfahren beinhaltet die Verwendung von Implantaten. Der Eingriff erfolgt durch das Einsetzen von Silikonkissen über kleine Einschnitte an beiden Seiten des Pos. Die Entscheidung, ob die Implantate über oder unter dem Muskel platziert werden, hat einen signifikanten Einfluss auf das Ergebnis des Eingriffs. Vor der Operation werden Größe und Position der Implantate in einem ausführlichen Beratungsgespräch festgelegt. Die Durchführung erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa 1-1,5 Stunden. Die Patienten haben die Option, entweder am gleichen Tag nach Hause zu gehen oder einen zusätzlichen Tag in der Klinik zu verbringen. Die Wunde wird mit selbstauflösenden Fäden verschlossen, jedoch erfordert die Genesung einige Tage Ruhe und einen Verzicht auf sportliche Aktivitäten für 2-3 Wochen. In der Regel sind die Implantate nach etwa 4 Monaten für die Patienten kaum noch spürbar.

Das zweite Verfahren zur Po-Vergrößerung erfolgt mittels Eigenfett/Brazilian Butt Lift. Dieses Verfahren kombiniert die Fettabsaugung von Problemzonen wie Bauch oder Oberschenkel mit der Transplantation des aufbereiteten Eigenfetts in das Gesäß. Dadurch entsteht ein natürlicher Volumenaufbau und eine Straffung der Haut. Der Eingriff dauert etwa drei Stunden unter Vollnarkose und erfordert einen Tag Klinikaufenthalt sowie sechs Wochen Sportverzicht.

Für eine ambulante Option steht die Po-Vergrößerung mit Hyaluronsäure zur Verfügung. Hierbei wird stark vernetzte Hyaluronsäure oder Aquamidgel unter örtlicher Betäubung akzentuiert in das Gesäß injiziert. Der sofort sichtbare aufpolsternde Effekt hält zwischen zwei und vier Jahren an, und die risikoarme Behandlung kann bei Bedarf jederzeit wiederholt werden.

Po Vergrößerung mit Implantaten

Blogartikel

Nach oben