Gesicht

Du siehst müde aus!“ – Wer hat diesen Satz nicht auch schon gehört? Es ist jedoch nicht die Müdigkeit, die diesen Eindruck erweckt, es sind die Zeichen der Zeit. Wie der Körper insgesamt, so veränderten sich auch die Haut und ihr Bindegewebe und das ab dem 25. Lebensjahr: Sie verlieren an Spannkraft, Elastizität und damit an Jugendlichkeit. Aber angeborene Asymmetrien von Nase oder Ohren lassen Menschen viele Jahre mit sich hadern, bevor sie Hilfe beim plastischen Chirurgen suchen.

Die Gesichtschirurgie ist somit ein sehr umfangreiches Tätigkeitsfeld, das auch als Königsklasse der Plastischen Chirurgie beschrieben wird und unbedingt in die Hände eines erfahrenen Behandlers gehört.

Facelift, Midfacelift, Minilift

Ein modernes Facelift sorgt dafür, dass Ihr Gesicht massiv verjüngt erscheint, ohne dabei seine Charakteristik zu verlieren. Durch den natürlichen Alterungsprozess nimmt die Anzahl elastischer Fasern im Gesicht- und Halsbereich kontinuierlich ab, die mimische Muskulatur und das darunter liegende Bindegewebe folgen der Schwerkraft. Durch das Facelift können viele Merkmale des alternden Gesichts wie hohl werdende Wangen oder hängende Bäckchen gut kompensiert werden. Bei der Operation wird die erschlaffte Gesichtshaut entlang der Haarlinie sowie hinter den Ohren gestrafft. Häufig wird das Facelift mit einer Lidkorrektur und einem Halslifting kombiniert. Zusätzlich kann eine Dermabrasion die Hautstruktur nach der Straffung glätten.

FAQ Facelift

Halsstraffung

Vielleicht haben auch Sie schon einmal gehört, dass sich das wahre Alter am Halses ablesen lässt? Tatsächlich unterliegt dessen zarte Haut einer besonderen Beanspruchung: Während sie durch Bewegung und UV-Einflüsse ständig strapaziert wird, kann äußerliche Pflege an dieser Stelle sehr wenig ausrichten. Eine Halsstraffung sorgt für eine deutliche Verjüngung dieses Areals und wirkt sich sehr positiv auf das gesamte Erscheinungsbild aus. Auch ein Doppelkinn kann mithilfe einer Halsstraffung beseitigt werden.

FAQ Halsstraffung

Lidplastik, Stirnlift und Brauenanhebung

Die Augenpartie spielt eine entscheidende Rolle in Ihrem Gesicht.

Für manche wird der Blick in den Spiegel oder auch in den Rückspiegel bei der Autofahrt zur Tortur: Die Lider hängen und egal wie gut man sich fühlt: Man sieht müde und alt aus. Eine Straffung der Augenlider ist ein sehr effektvoller Eingriff, der die Zeit bis zu zehn Jahre zurück drehen kann.Wir straffen entweder die Oberlider oder korrigieren sowohl Ober- als auch Unterlider. Wichtig für die Therapie ist wie bei jedem Eingriff eine eingehende körperliche Untersuchung, um miteinander den richtigen Weg einzuschlagen. 

FAQ Lidplastik

Kinnplastik / Genioplastik

Das Kinn spielt optisch eine zentrale Rolle im Gesicht: Flieht es weit zurück, steht es präsent nach vorne oder ist es gar schief, entsteht ein

unharmonisches Bild. Nicht selten gehen auch funktionelle, kieferorthopädische Probleme mit der Fehlstellung einher.

Die Plastische Chirurgie bietet hier unterschiedliche Lösungen an.

Ein fliehendes Kinn kann mithilfe eines Silikonimplantats betont werden und erhält damit mehr Projektion. Sollte ein fliehendes Kinn mit einem Doppelkinn einhergehen, so kann auch dieses im Rahmen der Operation mittels Fettabsaugung verkleinert werden und somit ein insgesamt harmonisches

Gesicht geformt werden. Ist das Kinn hingegen zu stark ausgebildet und präsent, kann hier Knochenmaterial abgetragen werden, um ein harmonisches Ergebnis zu erzielen.

FAQ Kinnplastik

Bullhornlift- Oberlippenbetonung

Das Bullhorn-Lift ist ein operativer Eingriff, bei dem der Abstand zwischen Nasenwurzel und Oberlippenrot verkürzt wird. An der Nasenwurzel wird ein begrenztes Areal Haut in Form eines Stierhornes entfernt, das der Prozedur ihren Namen gegeben hat. Die Oberlippe wird somit angehoben, erscheint voller und das Gesicht insgesamt verjüngt. Das Lippenrot ist besser sichtbar und es wird ein langanhaltender Effekt erzielt.

Bichektomie / Bichatektomie

Ein schmales, V-förmiges Gesicht gilt für viele Menschen als wünschenswert. Bei einer Bichektomie wird ein Teil des Wangenfettes (bzw. des Bichat´schen Fettkörpers) auf der Innenseite der Wangen mithilfe eines kleinen Schnittes entfernt. Dadurch wird das Gesicht schmaler und die Wangenknochen betont. Das Ergebnis wird auch als Hollywood-Wange bezeichnet, da der Eingriff bei Stars und Sternchen sehr beliebt ist.

FAQ Bichektomie

Earfold / Ohranlegeplastik

Viele Menschen hardern mit der Form ihrer Ohren, schreckten aber bislang vor einem größeren Eingriff zurück. Nun gibt es mit Earfold eine revolutionäre Lösung, die minimalinvasiv, schnell und risikoarm ist.

Die Basis von Earfold ist eine hauchdünne Metallspange. Sie ist mit 24-karätigem Gold überzogen und strebt mithilfe ihrer Vorspannung die gebogene Ausgangsposition des Metalls an. Diese bringen wir direkt auf den Ohrknorpel ein und nutzen dabei die Spannung der Klemme um die Ohrmuschel in ihre gewünschte Position zu drücken.

Dies geschieht unter örtlicher Betäubung. Nach dem Einsetzen von Earfold verschliessen wir diesen minimalinvasiven Zugang mit einem selbstauflösenden Faden. Was Patienten an Earfold schätzen ist die Planbarkeit des Ergebnisses: Mit einem äusserlich angebrachten Earfold kann man vor der OP das endgültige Ergebnis sehr realitätsnah und zuverlässig simulieren. Man sieht dann sehr schön, wie das Ohr später aussehen wird.

FAQ Earfold (Ohranlegeplastik)

Ohranlegeplastik / Otopexie

Das Abstehen der Ohren beruht auf einer Fehlentwicklung der Ohrknorpel. Diese Fehlwachstum ist schon im Kindesalter sichtbar und wird häufig noch in der Grundschulzeit behoben. Aber auch Erwachsene entschließen sich nach vielen Jahren, diese Fehlstellung schonend korrigieren zu lassen. Im Rahmen einer sogenannten Otoplastik, oder auch Ohranlegeplastik, wird sowohl die Form des Ohrknorpels als auch die Größe des gesamten äußeren Ohres modelliert. Hierbei kann man sehr differenziert auf die Wünsche der Patienten eingehen und ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis erzielen. Selbstverständlich operieren wir auch Ohrfehlstellungen bei Kindern.

FAQ Otopexie / Ohranlegeplastik

Strukturiertes Verjüngen und Modellieren des Gesichtes

Das Verständnis von der Alterung des Gesichtes hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Einzelne Falten werden zwar häufig als störend empfunden, sollten aber für den Plastischen Chirurgen längst nicht mehr der einzige Ansatz einer umfassenden Behandlung sein. Heute geht es vielmehr darum, den Volumenverlust bestimmter Areale mittel- und langfristig zu korrigieren, da dieser für eine müde, traurige und eben gealterteOptik zuständig ist.

Durch fehlendes Volumen verliert das Gesicht seine jugendliche V-Form, vertieft sich die Nasolabialfalte, hängen die Augen und die Kinnlinie. Um diesem Volumenverlust entgegen zu wirken oder ihn gar schon in jüngeren Jahren zu antizipieren, hat der brasilianische Plastische Chirurg Dr. Mauricio de Maio ein geniales Konzept entwickelt, nach dem wir schon seit Jahren in unserer Praxis behandeln. Hierbei werden bis zu acht aufeinander aufbauende Punkte im Gesicht mit Hyaluronsäure unterspritzt. De Maio hat später in die Therapie das Wissen um den muskulären Aufbau des Gesichtes inkludiert, was bedeutet, dass die Injektion der Hyaluronsäure künftig nicht mehr ausschliesslich in die störenden Regionen direkt unter die Falten erfolgt, sondern in verschiedenen Ebenen Ihrer Gesichtsarchitektur eingebracht wird.  Die Behandlung nach De Maio hat die Möglichkeiten der Unterspritzung komplett revolutioniert und kann ein Facelift um einige Jahre hinauszögern, wenn nicht sogar ersetzen. Grundsätzlich ist ein frühzeitiger Beginn ideal, da der Volumenverlust erfahrungsgemäß mit dem Alter zunimmt. Grundsätzlich verwenden für diese ambulante Behandlung hochwertige, stark vernetzte Hyaluronsäuren eines Markenherstellers.

Mehr zu den MD Codes nach De Maio